August 2017: Zertifizierung Arbeitsschutz-Managementsystem „OHRIS“

OHRIS-Zertifikatsübergabe

OHRIS-Zertifikatsübergabe an Firma Empl-Anlagen, auf dem Bild sind zu sehen (von links): Dipl.-Ing. (TU) Farid Istetyeh (Empl-Anlagen), Tobias Empl (Geschäftsführer Empl-Anlagen), Dipl.-Ing. (FH) Gerhard Rimböck (Regierung von Oberbayern), B.Eng. Andrea Weber (Empl-Anlagen)

Das bereits im Jahr 2011 durch unseren Seniorchef Martin Empl eingeführte Arbeitsschutz­management­system „OHRIS“ (Occupational Health and Risk Management System) wird alle drei Jahre hinsichtlich aller Abläufe und Aktivitäten zum Schutz der Mitarbeiter überprüft.

Am Dienstag, den 25. Juli 2017 übergab Herr Dipl.-Ing. (FH) Gerhard Rimböck im Namen der Gewerbeaufsichtsbehörde (Regierung von Oberbayern) das neue Zertifikat an unseren Geschäftsführer Tobias Empl zusammen mit den betrieblichen Management­beauftragten Andrea Weber und Farid Istetyeh.

Wir sind stolz darauf, zu einem der ca. 390 bayerischen Betriebe zu gehören, die OHRIS erfolgreich eingeführt haben.

OHRIS gibt einen Leitfaden vor, um den Arbeitsschutz im Betrieb effektiv und zudem wirtschaftlich umzusetzen. Es werden Strukturen und Abläufe im Unternehmen geschaffen und aufrecht erhalten, um eine systematische und nachhaltige Verbesserung im Bereich Arbeitssicherheit zu gewährleisten. Dabei stehen Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten immer im Vordergrund – denn gesunde und zufriedene Mitarbeiter sind das wichtigste Kapital unserer Firma.