Steuerung

Die Zukunft liegt in der Automation.

Steuerung

Anlagen und Steuerungen bekommen Sie bei uns aus einer Hand. Sowohl die Neuentwicklung als auch die Erweiterung bestehender Steuerungsanlagen planen wir für Sie fachgerecht und führen Sie nach dem neuesten Stand der Technik aus.

  • Schaltanlagen
  • Steuerung
  • Visualisierung / Prozessleitsystem

Schaltanlagen

Wir planen, bauen, liefern und installieren die Schalt- und Steuerschränke, insbesondere zur Signalverarbeitung und Ansteuerung der von uns in Zusammenhang mit Behältern oder Anlagen gelieferten:

  • Messgeräte
  • Armaturen
  • Pumpen
  • Rührwerke
  • Begleitheizungen
  • Waagen
  • usw.

Wie auch als eigenständige Schaltanlagen zur Lösung kundenspezifischer Aufgabenstellungen oder als Subsysteme zur Integration in bauseitige Schaltanlagen. Die Projektierungen wird mit EPLAN Electric P8 erstellt.

Steuerung Visualisierung / Prozessleitsystem

Steuerung

Die SPS-Programme für SIMATIC Steuerungen der Baureihen S7-300, S7-1200 und 1500 werden mit Step7 erstellt. Die Visualisierungen werden mit WinCCFlexible bzw. TiA-Portal erstellt.

Konventionelle Bedienelemente

Konventionelle Bedienelemente, wie Leuchtmelder oder Drucktaster, sind für kleinere Anlagen und vor-Ort-Bedienstationen geeignet. Sie werden sowohl außerhalb als auch innerhalb des Atex-Bereiches zur Steuerung der Anlage eingesetzt.

Bedienterminals (Operator und Touch Panels)

Auf dem Grafikdisplay eines Bedienterminals lassen sich kleinere Anlagen kostengünstig visualisieren. Sie besitzen folgende entscheidende Vorteile:

  • Übersichtliche Darstellung des Anlagen-Betriebszustandes
  • Anzeige von Analogwerten als Zahlenwert, Balken oder als Trendkurve
  • Ein- und Ausgabefelder zum Einstellen bzw. Beobachten der Anlagen-Parameter
  • Meldesystem zur Anzeige von aktuellen bzw. historischen Störungen im Klartext
  • Es besteht auch die Möglichkeit des Einsatzes im Atex-Bereiches

PC-gestützte Prozessvisualisierung

Bei einer größeren Zahl von Prozessvariablen, Versuchsanlagen sowie einer Vielzahl von komplexen Bildern zur Beobachtung der einzelnen Anlagenteile werden vorzugsweise PC-gestützte Visualisierungssysteme eingesetzt. Die Vorteile der PC-Plattform (im Vergleich zu Operator Panels höhere Speicherkapazität und Leistung, Standard-Betriebssystem, kostengünstige Fernzugriff) kommen ebenfalls dem Messwert- und Meldungsarchiv zugute.